Meine Ziele

Ich will Landshut nicht nur gut managen, sondern politisch voranbringen – ob bei der Mobilitätswende, beim Klimaschutz, beim bezahlbaren Wohnen oder der Kultur – es ist so viel mehr möglich. Bei vielen Menschen, mit denen ich rede, ist der Wunsch nach einer anderen Stadtpolitik spürbar: Sie wollen, dass sich etwas ändert. Für diesen Aufbruch trete ich an. Ich werde mich nicht mit dem Status Quo zufrieden geben. Ich will, dass Landshut selbstbewusst und zukunftsgewandt die Herausforderungen angeht, im engen Schulterschluss mit unseren Nachbarn in der Region. Und ich lade alle Landshuterinnen und Landshuter dazu ein, mich auf diesem Weg mit Kreativität und Energie aktiv zu begleiten.

Gemeinsam Landshuts Zukunft gestalten

Landshut ist eine rasant wachsende Stadt. Das stellt uns vor große Herausforderungen. Damit Landshut lebenswert bleibt, braucht es eine Nachverdichtung mit Augenmaß, mehr bezahlbaren Wohnraum, Quartierszentren und Lieblingsorte.

Weiterlesen »

Mobil in die Zukunft

Entscheidend kommt es darauf an, die Mobilitätswende voranzubringen. Landshut braucht Alternativen zum Auto, ich möchte Landshut zur echten Fahrradstadt machen.

Weiterlesen »

Lieblingsorte schaffen

Ich möchte die Isar zum Erlebnis machen. Ob Sitzstufen, Surfwelle, Badestrand, Isarfloß oder Kunst in der Isar – vieles ist denkbar und es schafft eine Attraktivität, die sich für die Landshuterinnen und Landshuter, den Tourismus, die ganze Stadt lohnt.

Weiterlesen »

Artenvielfalt erhalten

Ich meine es ernst mit dem Schutz der Artenvielfalt und unserer schönen Natur. Ich möchte alles dafür tun, dass so wunderbare Flecken Natur, wie wir sie zum Glück in Landshut noch haben, erhalten bleiben.

Weiterlesen »

Kultur – die Seele einer Stadt

Die Landshuter Kulturpolitik braucht einen Neustart: Der entwürdigende Umgang mit dem Erbe Fritz Koenigs, das Trauerspiel um die Zusammenlegung der Museen oder das Kulturdebakel um das Stadttheater – damit muss ein für allemal Schluss sein.

Weiterlesen »