Briefwahl? So geht’s!

Sie wollen ganz in Ruhe wählen oder sind am 15. März nicht daheim? Dann nutzen sie die Briefwahl. Mit dem Briefwahlantrag (kommt mit der Wahlbenachrichtigung) einfach die Briefwahlunterlagen bei der Stadt Landshut anfordern und unbedingt rechtzeitig zurücksenden. Nur Briefe, die bis 18 Uhr am Wahltag im Rathaus eingehen, werden berücksichtigt.

Die Beantragung der Briefwahlunterlagen geht auch über das Bürgerservice-Portal der Stadt Landshut: Link zum Bürgerportal

Wie funktioniert die Oberbürgermeister- und Stadtratswahl?

Einen Probestimmzettel der Stadt Landshut, auf dem die Stimmvergabe ausprobiert werden kannn, gibt es hier: Probestimmzettel